oben v.l. Franz Groner, Konrad Bittner, Gerhard Durst, Siegfried Stingl, Siegfried Ebersberger, Otto Steinl, Steffen Arndt

unten v.l. Karlheinz Persang, Reinhold Kraus, Helmut Betz, Peter Fischer, Karlheinz Arlt, Georg Helmschrott

Zusammenfassung des MEISTERjahres 1987

Im Jahr 1987 gelang dann der große Wurf: die Kreismeisterschaft Erlangen-Forcheim der A-Senioren. Diese Meisterschaft wurde im September zwischen 14 Vereinen in einem Zwei-Tages-Turnier ausgetragen. Weiter unten ist der Turnierbaum zu finden. 

Im Hallenturnier in Eschenau holte man den 4. Platz. Und beim Turnier anlässlich des 20jährigen Bestehens des TSV Hemhofen konnte man den Turniersieg erringen. 

Im laufenden Jahr wurden natürlich auch weiterhin normale Spiele ausgetragen. Bis in den späten Mai war unsere AH ungeschlagen. Der Hochsommer war auch sehr erfolgreich als man im Juli und August nur in zwei von 13 Spielen nicht die volle Punktzahl holte.

Meilenstein:

Der letzte Sieg dieses Jahres, ein 4:1 am 14. November gegen den SC Eltersdorf, war auch gleichzeitig der 500. Sieg unserer Geschichte. 

Zum Ende des vergangenen Jahres hatten Claus Gierschner, Georg Pickel und  Peter Mikolajetz das Team verlassen. Peter Krämer und Roland Seidel absolvierten keine AH-Spiele in diesem Jahr.

Die von Peter Mikolajetz geöffnete Stelle eines torgefährlichen Spielers nahm Neuzugang Siegfried Anger ein. Er sollte 20 Jahre lang auf Torejagd gehen und zu einem der erfolgreichsten Stürmer unserer Geschichte werden. Mit Achim Lorenz (Torhüter) sowie Konrad Bittner gab es zudem zwei neue Spieler. 

Es wurden insgesamt 35 Spiele ausgetragen. Davon konnten 20 gewonnen werden, 5 Spiele endeten Unentschieden und 11 Mal setzte es eine Niederlage. Das Torverhältnis lag bei 116:99.  

Siegfried Ebersberger wurde mit 30 Einsätzen Spielekönig. Er ist auf dem Meisterfoto zu sehen oben als Dritter von rechts.

Torschützenkönig wurde mit 24 Toren in 22 Spielen Reinhold Kraus. Er ist auf dem Meisterfoto zu sehen unten als Zweiter von links.

Mit bestem Dank!

Sämtliche Informationen aus diesem Jahr wurden durch jahrelange penible Puzzlearbeit durch unseren Rekordspieler Gerhard Müller zusammengetragen, aufgelistet und ausgewertet. Bis Ende 2018 führte er jährlich Buch über die Spiele der AH. 

Hierfür sind wir unserem "Gregg" für ewig dankbar!

 

Logo

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.